Volkssolidarität


Berliner Volkssolidarität

Der Ambulante Hospizdienst

Die meisten Menschen möchten bis zuletzt zu Hause leben. Aus diesem Grund widmen sich die Sozialdienste der Volkssolidarität Berlin gGmbH intensiv der Begleitung Schwerstkranker, Sterbender und deren Nahestehenden.

Unter dem Begriff Hospiz verstehen wir nicht nur einen Ort oder eine Institution sondern eine Idee mit ganzheitlichem Ansatz. Krankheit, Sterben, Tod und Trauer erkennen wir als integrale Bestandteile des Lebens an und tabuisieren sie nicht.

Betroffenen wollen wir beistehen und begegnen Ihnen und den Ihnen Nahestehenden mit menschlicher Wärme und Zuwendung.

Die Hospizbewegung betrachtet das menschliche Leben von seinem Beginn bis zu seinem Tode als ein Ganzes. Sterben ist Leben - Leben vor dem Tod. Im Zentrum stehen die Würde des Menschen am Lebensende und der Erhalt größtmöglicher Autonomie. Voraussetzung hierfür sind die weitgehende Linderung von Schmerzen und Symptomen durch palliative Versorgung sowie eine psychosoziale Begleitung der Betroffenen und Angehörigen.Diese lebensbejahende Grundidee schließt Tötung auf Verlangen und Beihilfe zur Selbsttötung aus. Der Deutsche Hospiz und Palliativverband als Dachverband von über 1000 Hospiz und Palliativeinrichtungen hat dazu folgende Stellungname verfasst: Ein Suizid beendet Probleme, er löst sie nicht.Position des DHPV zum Verbot gewerblicher und organisierter Formen des Suizids  

 

Beratung

  • Wir beraten Interessenten, Fachkräfte und Betroffene über Patientenrechte am Ende des Lebens.
  • Wir leisten Unterstützung bei der Erstellung von Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten.
  • Wir leisten palliative Beratung für Patienten und Angehörige und vermitteln weitere Hilfsangebote.
  • Zur Beratung machen wir Besuche zu Hause, in Krankenhäusern und anderen Einrichtungen.
  • Wir beraten trauernde Menschen und stellen auf Wunsch Kontakte zu Trauergruppen und Selbsthilfegruppen her.
  • Unsere Beratungen sind kostenfrei.

 

Begleitung

  • Wir begleiten Menschen am Ende des Lebens und Ihre Angehörigen. Wir sind sowohl Ansprechpartner für Alltägliches als auch für Fragen, Ängste oder Sorgen.
  • Wir schaffen Angehörigen Freiräume durch regelmäßige Besuche. Wir richten uns bei den Besuchen zeitlich und inhaltlich immer nach den Wünschen der Betroffenen.
  • Wir sind da für Aktivitäten und Gespräche aber auch für Schweigen.
  • Wir leisten Sitzwachen für Sterbende.
  • Wir begleiten in allen Wohnformen, zu Hause und in Einrichtungen.
  • Unsere Begleitung ist kostenfrei.

 

Bitte untersützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende an den Ambulanten Hospizdienst.
Ganz einfach über die Plattform betterplace.org

 

Unser Team
Zu unserem Team gehören erfahrene hauptamtliche Fachkräfte und gut qualifizierte und ausgewählte ehrenamtliche Mitarbeiter. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sind Menschen aus unterschiedlichen Berufs- und Altersgruppen, die Zeit und Aufmerksamkeit schenken.


Unser Team
Unser Team
(von links:)

Alexander Sommer
Dipl. Soz. Päd., Palliative Care Berater

Nadine Groves
examinierte Krankenschwester, Palliative Care Beraterin

Susanne Rehberg, Leiterin des Ambulanten Hospizdienstes
Dipl. Soz. Päd., Palliative Care Beraterin, Trauerberaterin

Matthias Kühne
B.S. Gesundheits- und Pflegemanagement

 

Flyer

Nach oben