Volkssolidarität


Berliner Volkssolidarität

Zu einem ökumenischen Festgottesdienst aus Anlass des 20-jährigen Jubiläums zum Wiederaufbau der Krankenhauskirche im Wuhlgarten in trägerschaft der Volkssolidarität laden der Wuhlgarten e.V. und die Interessengemeinschaft Kirche am 19. November 2017 um 10 Uhr ein. Die Liturgie und die Predigt werden gehalten von Hans-Georg Furian, Superintendent des Kirchenkreises Lichtenberg-Oberspree und Pater Martin Benning der Pfarrei zum Guten Hirten.

weiterlesen

"Die Geschichte des Cellos, das Auschwitz überlebt hat"

Konzert-Performance-Lesung in Kooperation mit der Volkssolidarität

Der Künstler Gerhard Hoffmann erzählt die Geschichte eines jungen Cellisten, der ins Konzentrationslager kommt. Dort erfährt er, wie Musik eingesetzt wird, um Menschen zu brechen, zu erniedrigen und sie zu Musiksklaven zu machen.

Foto: Cello Copyright: Jay Emme - Fotolia

weiterlesen

Kunstprojekt in der Unterkunft Bornitzstraße lädt zur Vernissage

"Was ich dir zeigen möchte" startet am 20. Oktober in Lichtenberg

Unter der Leitung der Künstlerin Kati Hyyppä hat die Handarbeitsgruppe der Gemeinschaftsunterkunft Bornitzstraße der Volkssolidarität mit der Lichtenberger Handarbeitsgruppe „Kreative Hände“ zwei drei Meter großen Frauen entstehen lassen.

weiterlesen

Willkommen in der Storkower Straße

Volkssolidarität lud zum Empfang in neue Räumlichkeiten

Gleich vier Geschäftsstellen von Landesverband und Tochterunternehmen der Berliner Volkssolidarität sind in der Storkower Straße 111 auf einer Etage zusammengezogen. Bei einem Willkommensfest haben wir unseren Mitgliedern, Kooperationspartnern und Gästen aus Politik und Gesellschaft unsere neuen Räume gezeigt.

weiterlesen

Benefizkonzert für eine Glocke

Volkssolidaritäts-Tochter Wuhletal lädt in Krankenhauskirche ein

Die Krankenhauskirche der Wuhletal gGmbH Psychosoziales Zentrum steht auf dem historischen Gelände des ehemaligen Griesinger-Krankenhauses in Biesdorf. Und sie möchte ihre Glocke wieder läuten lassen. Daher lädt Wuhletal, ein Tochterunternehmen der Volkssolidarität Berlin, am Dienstag, den 3. Oktober, um 17 Uhr zum Benefizkonzert ein.

weiterlesen

Einblicke in die ambulante Hospizarbeit

20. Berliner Hospizwoche vom 22. bis 28.9.2017 mit zahlreichen Veranstaltungen

Die 20. Berliner Hospizwoche findet vom 22. bis 28. September 2017 statt unter dem Motto "Leben bis zuletzt". Zur Jubiläumshospizwoche veranstalten der Ambulante Hospizdienst der Volkssolidarität gemeinsam mit dem Hospizdienst Horizont und dem Fotografen Jakob Voges die Fotoausstellung „Zeit meines Lebens – Schönheit des Abschieds“.

weiterlesen

Schöner leben ohne Nazis

Volkssolidarität richtet bürgeschaftliches Fest in Marzahn aus

Der Bezirk Marzahn-Hellersdorf hat am 16. September ein buntes, weltoffenes und bürgerschaftliches Fest gefeiert. Unter dem Titel "Schöner Leben ohne Nazis" reihten sich Stände von Projekten, Verbänden und Parteien aneinander, die Bühne war voller Musik und die Stimmung entsprechend gut.

weiterlesen

Weiße Tauben für den Frieden

Bewohner des Servicewohnen in der Mahlsdorfer Straße und Schüler der Merian Schule gestalteten gemeinsam den Ehrenamtstag

Bereits zum 6. Mal begehen die Sozialdienste der Volkssolidarität Berlin gGmbH am 13. September den Ehrenamtstag gemeinsam mit der Merian Schule und unseren Mietern des Seniorenwohnens in der Malsdorfer Straße in Köpenick. Das diesjährige Motto lautete "Von digital - zu analog" und es standen solch spannende Fragen auf dem Programm wie beispielsweise: Wie funktioniert mein Handy? Welche Funktionen und Varianten gibt es? Digitales Fotoshooting - wie geht das?

weiterlesen

Für ein soziales Berlin

Zwei Stunden intensive Debatte beim Berliner Sozialgipfel

Vor vollem Haus haben die vier Bundestagskandidatinnen Petra Pau, Lisa Paus, Monika Grütters und Eva Högl über Integration von geflüchteten, Rente, gute Arbeit, wohnen und Kinderarmut debattiert. Der Leuschner-Saal im DGB-Haus am Wittenbergplatz war bis auf den letzten Platz belegt. Zur letzten Veranstaltung im Gebäude, bevor dieses zu Gunsten eines Neubaus abgerissen wird, und knapp zwei Wochen vor der Bundestagswahl wollten es sich knapp 150 Menschen nicht entgehen lassen, die Positionen der vier Politikerinnen zu wichtigen Fragen der Sozialpolitik in Berlin zu hören. In fünf Themenblöcken arbeiteten sich die Frauen auf dem Podium durch den Stoff.

weiterlesen

Gemeinsames Sommerfest in Unterkünften für Geflüchtete

Fest im Rahmen des Berliner Freiwilligentages

Am 08.09.2017 fand im Rahmen des Berliner Freiwilligentages auf dem Gelände der Unterkünfte Bitterfelder Str. 11/13 in Zusammenarbeit mit der Unterkunft vom EJF das diesjährige Sommerfest statt. Diese Feierlichkeit war ein Dankeschön an alle Unterstützer und ehrenamtlichen Helfer, die uns in der vergangenen Zeit treu zur Seite gestanden haben. Zahlreiche Partner beteiligten sich mit einem Beitrag oder einer "Mit-mach-Aktion". Auch unsere Kleinsten hatten sehr viel Spaß, der Polizeiabschnitt 62 stellte ein Polizeiauto zur Verfügung,

 

weiterlesen