Volkssolidarität


Berliner Volkssolidarität

Berliner Freiwilligentag - natürlich auch mit der Volkssolidarität

Unser Verband ist am 8. und 9. September mit 15 Aktionen dabei

Eine Gartenecke gestalten, mehr über Demenz erfahren, einem Märchen lauschen, gemeinsam singen oder Patchwork lernen - das und vieles mehr organisiert die Berliner Volkssolidarität zum Berliner Freiwilligentag am 8. und 9. September. In diesem Jahr  beteiligen wir uns mit 15 Aktionen in der Stadt. Neugierig geworden? Dann schauen Sie auf http://www.freiwilligentag.berlin  vorbei und suchen Sie sich eine Aktion aus. Wir freuen uns auf Sie.

Volkssolidarität trauert um Dr. phil. Marion Sauer

Langjährige Moderatorin der Neujahrskonzerte verstorben

Der Vorstand, die Geschäftsführung und VS Kultur des Landesverbands der Volkssolidarität Berlin betrauern den Verlust von Dr. phil. Marion Sauer. Mit tiefer Betroffenheit mussten wir erfahren, dass Marion Sauer in der Nacht zum 19. August nach kurzer schwerer Krankheit verstorben ist. Marion Sauer hat viele Jahrzehnte mit ihrer Arbeit und ihrem charmanten Auftreten unseren Sozial- und Wohlfahrtsverband geprägt.

Fast 25 Jahre moderierte sie die beliebten Neujahrskonzerte unseres Verbandes und war auf vielen Treffen präsent. Bis zum Schluss war sie für die Volkssolidarität im Einsatz. Das traditionelle Frühlingstreffen des Reiseklubs für die Volkssolidarität - wie immer von Becker Strelitz Reisen organisiert - führte sie als Moderatorin im März und April noch nach Andalusien.

weiterlesen
Die Volkssolidarität geht gegen rechts auf die Straße Foto: Volkssolidarität Berlin

Aufruf zur Demo gegen rechts

Treffpunkt am Samstag, 19. August am S-Bahnhof Spandau

Am Samstag, 19. August 2017, findet in Berlin-Spandau eine neonazistische Demonstration anlässlich des 30. Todestages von Rudolf Heß statt. Es wird mit einer großen Mobilisierung im rechtsextremen Spektrum gerechnet. Das Bündnis für ein weltoffenes und tolerantes Berlin, ein breites Bündnis aus Wohlfahrtsverbänden, Parteien und Gewerkschaften, ruft zur Gegendemonstration auf. Die Volkssolidarität Berlin unterstützt diesen Aufruf zur Gegendemonstration.

weiterlesen
Fröhliche Gesichter zum Fest: (von links) Uwe Mahrla, Geschäftsführer Sozialdienste der Volkssolidarität, Bundestagsabgeordnete Eva Högl, Esther Werth, Geschäftsführerin Sozialdienste der Volkssolidarität und André Lossin, Landesgeschäftsführer.

Danke für die tolle Arbeit

Sozialstation der Volkssolidarität für Mitte und Prenzlauer Berg wird 25 Jahre alt

Mit flotten Ansprachen, hilfreichen Beratungsangeboten und gutem Essen hat die Sozialstation Mitte/Prenzlauer Berg ihr 25-jähriges Bestehen gefeiert. 60 Gäste kamen bei schönstem Sommerwetter, darunter zwei Bundestagsabgeordnete und viele Kolleginnen und Kollegen aus anderen Einrichtungen.

weiterlesen
Stadtteilzentrum Marzahn Mitte, Foto: Volkssolidarität 2015

Sprechzeit für Volkssolidaritäts-Mitglieder jetzt in Alt-Marzahn

Stadtteilzentrum Marzahn-Mitte wird umfangreich renoviert

Vor einigen Wochen wurden mehrere Räume des Stadtteilzentrums Marzahn-Mitte in der Marzahner Promenade 38 durch einen Wassereinbruch überschwemmt und beschädigt. Davon betroffen ist auch das Büro des Regionalen Begegungszentrums Ost. Da die Renovierungsarbeiten umfangreicher ausfallen als ursprünglich geplant, gibt es für Mitglieder der Volkssolidarität in Marzahn-Hellersdorf jetzt Sprechzeiten an einem anderen Ort.

weiterlesen
Unterkunft für Geflüchtete in der Bornitzstraße. Foto: Mario Zeidler

Bessere Wohnbedingungen in sanierter Unterkunft

Unterkunft für Geflüchtete in der Bornitzstraße übernahm Bewohner

Die Unterkunft für Geflüchtete der Berliner Volkssolidarität in der Lichtenberger Bornitzstraße hat einen Großteil der Bewohnerinnen und Bewohner aus der Notunterkunft an der Ruschestraße übernommen, die eine der größten ihrer Art in Berlin war und nun geschlossen wird. Für alle Betroffenen wrid sich dadurch die Wohnsituation deutlich verbessern. Vor allem viele Familien mit Kindern freuen sich über den Umzug in die nahe gelegene und sanierte Unterkunft an der Bornitzstraße. Die Einrichtung ist eine von drei Unterkünften für Geflüchtete, die von der Volkssolidarität betrieben werden und beherbergt knapp 400 Menschen.

Fotos: Mario Zeidler

Swing-Party unter freiem Himmel im Zoologischen Garten

Berliner Volkssolidarität veranstaltet erstmals die "Gay Night at the Zoo"

Bei dieser Party stimmte einfach alles. Ein zauberhafter Veranstaltungsort, ein sehr zahlreiches und begeistertes Publikum, ein großartiges Orchester, das tolle Musikprogramm und ein wohlig-warmen Sommerabend. Und das erst nach Mitternacht aufziehende Sommergewitter lies sich glücklicherweise Zeit bis genau zum Ausklang des Abends. Die "Gay Night at the Zoo" ist weltweit einzigartig. Die große Open-Air-Swing-Party findet bereits zum zwölften Mal im Zoologischen Garten in Charlottenburg statt und wurde dieses Jahr erstmals von der Berliner Volkssolidarität veranstaltet.

weiterlesen
So schmuck wartete unser Stand auf Interessenten - davon kamen viele. Foto: Volkssolidarität Berlin 2017

Premiere auf dem Stadtfest

An unserem Stand gab es viele Gespräche, coole Flyer und Karten für die Gay Night

Zum ersten Mal war die Volkssolidarität mit einem Stand beim lesbisch-schwulen Stadtfest vertreten. Und was sollen wir sagen - es war ein voller Erfolg! Wir haben hunderte von Postkarten verteilt, jede Menge Karten für die Gay Night at the Zoo verkauft und unzählige Male erklärt, was die Volkssolidarität so macht.

weiterlesen
Der Regierende Bürgermeister ehrt u.a. Roy Schäfer (r.) Fotos: Mario Zeidler

Band für Mut und Verständigung verliehen

Regierender Bürgermeister ehrt Roy Schäfer von der Berliner Volkssolidarität

Der Regierende Bürgermeister von Berlin und das Bündnis für Mut und Verständigung verliehen am 13.7.17 im Wappensaal des Roten Rathauses das "Band für Mut und Verständigung" an verdiente Mitbürger in Berlin und Brandenburg. Neben den drei Preisträgern gab es vier Sonderpreise für ehrenamtliche Arbeit zur Unterstützung von Geflüchteten. Einer der Ausgezeichneten ist Roy Schäfer von der Berliner Volkssolidarität, der vor allem im Stadtteilzentrum Marzahn-Mitte mithilft.

weiterlesen