Volkssolidarität


Berliner Volkssolidarität

Volkssolidarität übernimmt Unterkunft in der Wittenberger Straße in Marzahn

Erste modulare Unterkunft für Geflüchtete in Berlin wird fertig

Die Volkssolidarität Berlin ist als Betreiber der Unterkunft in der Wittenberger Straße 16-18 in Marzahn-Hellersdorf vorgestellt worden. Unter großem medialen Interesse gaben die Senatorinnen für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher, und für Integration, Arbeit und Soziales, Elke Breitenbach, die Eröffnung der Einrichtung für Geflüchtete bekannt.

weiterlesen
Fotos:Mario Zeidler/Volkssolidarität Berlin

Volkssolidarität steht Geflüchteten auf Jobmesse zur Verfügung

Zahlreiche Interessierte kommen an den Stand

Die Jobmesse für Geflüchtete im Estrel ist 2016 mit großem Erfolg angelaufen - die Volkssolidarität war schon damals als einer der ersten Partner dabei. Auch in diesem Jahr kamen viele Menschen an den Stand. Dort standen Kolleginnen und Kollegen aus den Bereichen Pflege, Stadtteilarbeit und Flüchtlingsarbeit bereit, um über Jobmöglichkeiten zu informieren. Auch Neuköllns Bezirksbürgermeisterin Franziska Giffey kam vorbei.

weiterlesen
Copyright: Volkssolidarität Berlin 2017

Volkssolidarität informiert zur Pflegereform

Viele Termine in den nächsten Monaten

Wenn Sie zur jüngsten Pflegereform noch Informationen brauchen, helfen unsere Einrichtungen Ihnen gerne weiter. In unserer Terminübersicht finden Sie Infoveranstaltungen zum Thema.

Unser Pflegestützpunkt in Lichtenberg informiert in den Kommenden Monaten ebenfalls trägerunabhängig zu Themen rund um die Pflege. Hier finden Sie das Programm vom Pflegestützpunkt.

weiterlesen
Foto: Jung-Wolff/Volkssolidarität Berlin

Das Jahr wird beschwingt und solidarisch

Vizevorsitzender Dr. Uwe Klett spricht zum Neujahrskonzert der Volkssolidarität Berlin

"Mit der Volkssolidarität können Sie dieses Jahr stadtgärtnern, nähen oder gepflegt ins Konzert gehen" -  diese und viele andere Projekte benannte Dr. Uwe Klett, der stellvertretende Vorsitzende des Landesverbandes der Volkssolidarität Berlin, in seinem Grußwort zum Neujahrskonzert der Volkssolidarität. Er war für die erkrankte Vorsitzende Dr. Heidi Knake-Werner eingesprungen, um vor ausverkauftem Saal im Konzerthaus am Gendarmenmarkt zu sprechen. 

weiterlesen

Geschenke für Mohamed und Mariam

Spenden von Schülern und Unternehmen an die Volkssolidarität machen Weihnachtsfeier für geflüchtete Kinder möglich

180 Kinder leben in der Notunterkunft der Volkssolidarität im Brebacher Weg. Schülerinnen und Schülern aus dem Wilhelm-von-Siemens-Gymnasium in Marzahn brachten Geschenke mit, die der Firma KÖTTER Security spendete 500 Euro für die Flüchtlingshilfe - und der Weihnachtsmann kam mit seinen Engeln zur Bescherung.

weiterlesen

Nachdenkliche Töne zum Fest

Weihnachtsfeier im Stadtteilzentrum Marzahn Mitte der Volkssolidarität

Rund 100 Partnerinnen und Partner, Unterstützerinnen und Unterstützer der Volkssolidarität sind zur Feier ins Stadtteilzentrum Marzahn Mitte gekommen. Neben Landesgeschäftsführer André Lossin betonten die Bundestagsabgeordnete Petra Pau und die Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle, wie wichtig Zusammenhalt war und ist.

weiterlesen

Volkssolidarität beschenkt Kinderhaus Bolle zum Nikolaustag

Ortsgruppe bringt selbstgestrickte Socken, Mützen und vieles mehr

Seit 2012 sammeln die Mitglieder der Ortgruppe 14 aus Treptow Spenden für das Kinder- und Jugendhaus Bolle vom Verein Straßenkinder e.V.. Das sind viele selbstgestrickte Socken, Mützen, Handschuhe, Bastelmaterial und immer zu Weihnachten auch Süßigkeiten, die vor dem Nikolaustag dort abgegeben werden. Wer mehr über den Tag lesen will, klickt bitte hier.

weiterlesen