Volkssolidarität


UG Elbtalkreis Kita Karswald

Freiwillendienst in unserer Kita

Seit 2014 bietet unser Träger die Möglichkeit, Freiwilligendienste im Rahmen der Programme des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes zu leisten. Der Einsatz ist im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) oder des Bundesfreiwilligendienstes (Bdf) möglich. Auch unsere Kita ist eine Einsatzstelle. Im September 2015 begrüßten wir unseren ersten Freiwilligen, der an dieser Stelle kurz über seine Erfahrungen berichtet:

Valentin Philipp berichtet...

(Arnsdorf, 28.08.2015) Ich bin nun auf der Zielgeraden meines einjährigen Bundesfreiwilligendienstes in der Kindertagesstätte „Am Karswald“ in Arnsdorf angekommen. Die letzte Woche ist angebrochen und es ist Zeit, noch einmal zurückzublicken.

Da ich vorher noch nie mit Kindern gearbeitet hatte, fuhr ich am ersten Arbeitstag etwas unsicher und aufgeregt mit meinem Fahrrad in die Kita. Doch nach einer kurzen Einweisung ging es dann auch schon los und ich konnte mit meiner Arbeit in der Sonnengruppe beginnen. Tag für Tag lernte ich dazu und schon bald hatte ich mich in den Kitaalltag eingelebt. Die Arbeit mit den Kindern fiel mir nun leichter und machte mir unheimlich viel Spaß. Dennoch war es oft sehr anstrengend, da ich mehrmals am Tag zwischen verschiedenen Gruppen hin und her „sprang“, aber meine Kollegen machten mir auch diese Zeit so leicht wie möglich.

In der zweiten Hälfte meines Freiwilligendienstes war ich überwiegend in der Waldwichtel- oder in der Sternchengruppe eingesetzt. Hier fühlte ich mich endgültig angekommen und ich konnte die Zeit richtig genießen. Es gab jeden Tag etwas Neues mit den Kindern zu erleben, ob es die Entdeckungsreise durch den Wald oder die Suche nach Wassertieren im Bach oder eine Kutschfahrt zum Kindertag war, es war immer etwas los. Die Einladung zum Grillfest der Waldwichtel gab mir sogar die Möglichkeit, mit den Eltern ins Gespräch zu kommen.

Abschließend kann ich sagen, dass es ein unglaublich spannendes Jahr war, was ich keineswegs bereue. Ich freue mich, dass ich viele positive Erfahrungen sammeln konnte.

Abschließend möchte ich mich ganz herzlich bei Herrn Reupert und seinem gesamten Team, besonders bei den Erzieherinnen und Eltern der Waldwichtelgruppe, für die tolle Zusammenarbeit bedanken.

 

Euer Valentin Philipp